Gründungstext des FC Bayern Fanclub Wettenhausen


 
  Am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1979 beschlossen 11 Bayern-Fans aus Wettenhausen im damaligen Gasthof Stern den FC Bayern Fan-Club Wettenhausen zu gründen. 
 
Es waren dies: Ederle Artur, Hausmann Jürgen, Imminger Franz, Kempter Hubert, Pototzky Robert, Schwarz Herbert, Stanger Josef, Staudacher Alfred, Staudacher Otto, Vogele Wilhelm sen., Vogele Wilhelm jun. (Leider wurde damals kein Foto der Gründer gemacht)
 
Im Januar 1980 wurde die erste Versammlung mit Vorstandschaftswahlen abgehalten. 1. Vorstand wurde Artur Ederle, sein Stellvertreter wurde sein Bruder Armin Ederle, zum Kassierer wurde Willi Vogele jun. gewählt und Schriftführer wurde Otto Staudacher, sowie die Beisitzer Hermine Kircher, Hilde Bausch, Josef Stanger jun. Jürgen Hausmann, Robert Dorner, Werner Schäffer und Max Bosch.      
 
Der Fan Club wurde bisher von 3 Vorständen geleitet und zwar von: 
 
Artur Ederle 1980 – 1994 (danach 1. Ehrenmitglied im Verein)  Ferdinand Küster 1994 – 1999  Jürgen Conzelmann 1999 – bis zum 10.01.2005 ab 2005 Willi Vogele jun. 
 
Das dienstälteste Vorstandsmitglied seit der Gründung ist der Vorstand Willi Vogele jun. mit 30 Dienstjahren. Von der 1. Versammlung im Januar 1980 bis zum Jahresende 1980 wurden schon 23 Mitglieder gezählt.
 
Bis zum heutigen Tag ist unser Verein auf stolze 206 Mitglieder angewachsen. Unsere Mitglieder kommen aus dem Kammeltal, dem restlichen Landkreis Günzburg, Augsburg und bis vom Tegernsee. Unsere Vorstandschaft ist sehr stolz auf diese Mitgliederzahl. Das älteste Vereinsmitglied ist Wilhelmine Vogele  mit 80 Jahren, das Jüngste ist 4 Jahre alt.
 
Unser Fan Club ist sehr aktiv. Es werden Mitgliederversammlungen und Sitzungen abgehalten. Auf dem Dorffest in Wettenhausen haben wir einen eigenen Stand. Zum Vereinsleben gehört natürlich auch das Sommerfest mit Musik und Spanferkelessen, sowie weitere Attraktionen. Auch Tages- und
2-Tages-Ausflüge wurden schon durchgeführt. Zum Abschluss des Jahres findet unsere Weihnachtsfeier statt, die schon seit einigen Jahren in der Turnhalle abgehalten wird, da der Mitglieder- und Freundeskreis so groß geworden ist.
 
Für unsere Mitglieder und Fans bietet der Fan Club auch Fahrten zu den Bundesliga-Heimspielen des FC Bayern München an. Mit dem Kleinbus fahren wir zu allen Heimspielen, da wir bis zu 10 Jahreskartenbesitzer sind, zu großen Spielen (z. B. Dortmund…) bieten wir jeweils eine Busfahrt an, an der bis zu 60 Fans mitfahren können. Das größte Kartenkontingent konnten wir für das letzte Heimspiel der abgelaufenen Saison absezten, nämlich 110 Karten gegen SC Freiburg. Aber auch bei Auswärtsspielen des FC Bayern waren wir schon dabei.
 
In Berlin beim DFB-Pokale, in Schalke, Leverkusen, Bochum, Köln sowie in Stuttgart,  Rostock, und Wolfsburg.
 
Auch Fußball wird bei uns gespielt und das schon seit 1980 mit gutem Erfolg.  Eine Damen-Mannschaft wurde ebenfalls 1980 gegründet, die sich dann dem SV Kleinbeuren anschloss und dort großartige Erfolge und den Aufstieg in die Bezirksliga feierte.
 
Unser Fan Club wird auch in Zukunft versuchen, den Ansprüchen seiner Mitglieder und  Fans des FC Bayern gerecht zu werden.
 
 
Mit Freundlichen Grüßen  Die Vorstandschaft
 
  Am 1. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1979 beschlossen 11 Bayern-Fans aus Wettenhausen im damaligen Gasthof Stern den FC Bayern Fan-Club Wettenhausen zu gründen. 
 
Es waren dies: Ederle Artur, Hausmann Jürgen, Imminger Franz, Kempter Hubert, Pototzky Robert, Schwarz Herbert, Stanger Josef, Staudacher Alfred, Staudacher Otto, Vogele Wilhelm sen., Vogele Wilhelm jun. (Leider wurde damals kein Foto der Gründer gemacht)
 
Im Januar 1980 wurde die erste Versammlung mit Vorstandschaftswahlen abgehalten. 1. Vorstand wurde Artur Ederle, sein Stellvertreter wurde sein Bruder Armin Ederle, zum Kassierer wurde Willi Vogele jun. gewählt und Schriftführer wurde Otto Staudacher, sowie die Beisitzer Hermine Kircher, Hilde Bausch, Josef Stanger jun. Jürgen Hausmann, Robert Dorner, Werner Schäffer und Max Bosch.      
 
Der Fan Club wurde bisher von 3 Vorständen geleitet und zwar von: 
 
Artur Ederle 1980 – 1994 (danach 1. Ehrenmitglied im Verein)  Ferdinand Küster 1994 – 1999  Jürgen Conzelmann 1999 – bis zum 10.01.2005 ab 2005 Willi Vogele jun. 
 
Das dienstälteste Vorstandsmitglied seit der Gründung ist der Vorstand Willi Vogele jun. mit 30 Dienstjahren. Von der 1. Versammlung im Januar 1980 bis zum Jahresende 1980 wurden schon 23 Mitglieder gezählt.
 
Bis zum heutigen Tag ist unser Verein auf stolze 206 Mitglieder angewachsen. Unsere Mitglieder kommen aus dem Kammeltal, dem restlichen Landkreis Günzburg, Augsburg und bis vom Tegernsee. Unsere Vorstandschaft ist sehr stolz auf diese Mitgliederzahl. Das älteste Vereinsmitglied ist Wilhelmine Vogele  mit 80 Jahren, das Jüngste ist 4 Jahre alt.
 
Unser Fan Club ist sehr aktiv. Es werden Mitgliederversammlungen und Sitzungen abgehalten. Auf dem Dorffest in Wettenhausen haben wir einen eigenen Stand. Zum Vereinsleben gehört natürlich auch das Sommerfest mit Musik und Spanferkelessen, sowie weitere Attraktionen. Auch Tages- und
2-Tages-Ausflüge wurden schon durchgeführt. Zum Abschluss des Jahres findet unsere Weihnachtsfeier statt, die schon seit einigen Jahren in der Turnhalle abgehalten wird, da der Mitglieder- und Freundeskreis so groß geworden ist.
 
Für unsere Mitglieder und Fans bietet der Fan Club auch Fahrten zu den Bundesliga-Heimspielen des FC Bayern München an. Mit dem Kleinbus fahren wir zu allen Heimspielen, da wir bis zu 10 Jahreskartenbesitzer sind, zu großen Spielen (z. B. Dortmund…) bieten wir jeweils eine Busfahrt an, an der bis zu 60 Fans mitfahren können. Das größte Kartenkontingent konnten wir für das letzte Heimspiel der abgelaufenen Saison absezten, nämlich 110 Karten gegen SC Freiburg. Aber auch bei Auswärtsspielen des FC Bayern waren wir schon dabei.
 
In Berlin beim DFB-Pokale, in Schalke, Leverkusen, Bochum, Köln sowie in Stuttgart,  Rostock, und Wolfsburg.
 
Auch Fußball wird bei uns gespielt und das schon seit 1980 mit gutem Erfolg.  Eine Damen-Mannschaft wurde ebenfalls 1980 gegründet, die sich dann dem SV Kleinbeuren anschloss und dort großartige Erfolge und den Aufstieg in die Bezirksliga feierte.
 
Unser Fan Club wird auch in Zukunft versuchen, den Ansprüchen seiner Mitglieder und  Fans des FC Bayern gerecht zu werden.
 
 
Mit Freundlichen Grüßen  Die Vorstandschaft